Direkt zum Inhalt

Schurs Bemühungen um Menschenrechte erhalten internationale Anerkennung

Auf dem von den Vereinten Nationen in Genf abgehaltenen Jahresforum für Wirtschaft und Menschenrechte am 26. November 2018 war Schur eingeladen, um über die Bemühungen des Konzerns im Bereich der Menschenrechte zu berichten.

Die Entscheidung von Schur, die Leitprinzipien der Vereinten Nationen in Bezug auf Wirtschaft und Menschenrechte vollständig umzusetzen, beinhaltet, dass das Unternehmen alle 48 Bereiche einbezieht, in denen ein Unternehmen potenziell die Menschenrechte beeinflussen kann, was zum Beispiel bedeutet, keine Diskriminierung, ungesunde Arbeitsbedingungen oder Belästigungen zuzulassen. Es bedeutet auch, dass Schurs Unternehmen in den Jahren 2017-2019 in Bezug auf mögliche negative Auswirkungen auf die Menschenrechte, die Korruptionsbekämpfung und die Umwelt analysiert werden. Präventive Initiativen folgen den Analysen; unter anderem werden Anstrengungen unternommen, um die Mitarbeiter für ihre eigenen und die Menschenrechte anderer zu sensibilisieren.

Über diese Arbeit berichtete Schur in Genf, und diese wurde als Best-Practice-Beispiel für die aktive Arbeit eines Unternehmens im Bereich der Menschenrechte für Mitarbeiter, Kunden, Kooperationspartner und Verbraucher hervorgehoben.

Diese Orientierung an den Menschenrechten ist ein natürlicher Bestandteil von Schurs Bestreben, sowohl wirtschaftlich als auch ökologisch und sozial, ein nachhaltiges Unternehmen zu sein. Wenn Sie mehr über die Bemühungen um Nachhaltigkeit erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an Schur.

 

Go back

×

VIELEN DANK

Ihre E-Mail wurde erfolgreich versandt.

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an Schur, Sie werden schnellstmöglich von uns hören.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Bitte füllen Sie das untenstehende Formular aus - und drücken dann ABSENDEN; Sie werden schnellstmöglich von uns hören.


* Name:

* E-Mail:

* Betreff:

Firma:

* Telefon:

* Nachricht: