Direkt zum Inhalt

Doppel- und Dreifachverpacken steriler Produkte - Vollautomatisch mit dem Schur®Star Concept

Idealer Verpackungsprozess für sterile Produkte

Doppeltes oder dreifaches Verpacken von Pharmaprodukten ist dort erforderlich, wo der endgültige Verwendungsort ein Operationssaal oder ein sonstiger sensibler Bereich ist, der spezielle Hygienemaβnahmen erfordert.

Das Produkt können Triggersprays sein, die IPA- oder Ethanol-Lösungen enthalten, bei denen die Beutel schrittweise, nach und nach entfernt werden, während sie zum Verwendungsort transportiert werden.

Vermeidet zeitaufwändiges und störanfälliges manuelles Handling

Bei manueller Ausführung ist der Verpackungsprozess für solche Produkte sehr schwierig umzusetzen und dadurch extrem arbeitsintensiv. Unregelmäßig geformte Produkte müssen präzise im Innenbeutel platziert werden, damit der Prozess  störungsfrei weiterlaufen kann.

Eine wichtige Bedingung für die Folgeprozesse ist, vor dem Versiegeln, die Luft im Beutel zu reduzieren. Ebenso herausfordernd ist der nun folgende Schritt. Der obere Teil des Beutels wird zusammengefaltet, um den Innenbeutel präzise und genau in den Außenbeutel füllen zu können. Bei dreifachem Verpacken wird dieser Vorgang wiederholt.

Kein Zweifel, daβ es sich hier um einen zeitaufwändigen Prozess handelt, der viel Personal erfordert und unbeabsichtigte Unterbrechungen mit sich bringen kann.

Vollautomatisch, mühelos und effizient

Die oben beschriebene manuelle Handhabung der Beutel kann niemals mit dem beständigen und präzisen Arbeitsablauf eines vollautomatisierten Prozesses auf der Schur®Star Verpackungsmaschine mithalten.

Das Konzept der vorgefertigten Beutel bedeutet eine präzise und gleichmäßige Beutelzufuhr. Dies stellt sicher, daβ jeder Beutel für den Füllvorgang stets optimal platziert wird.

Integrierte Roboter sammeln und platzieren die Produkte passgenau in die Beutel und falten den oberen Beutelteil nach unten – auch bei Befüllung von 2 Beuteln parallel. Die integrierte Luftevakuierung erledigt diesen Vorgang ebenfalls vollautomatisch. Auch können, zur späteren Kontrolle & Prüfung, Bestrahlungsindikatoren automatisch auf dem Beutel platziert werden. 

Und lediglich ein Operateur wird benötigt, um das Bedienpanel im Auge zu behalten und das Förderband kontinuierlich mit Produkten zu versorgen.

Hier sehen Sie den animierten Verpackungsprozess:

Go back

×

VIELEN DANK

Ihre E-Mail wurde erfolgreich versandt.

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an Schur, Sie werden schnellstmöglich von uns hören.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Bitte füllen Sie das untenstehende Formular aus - und drücken dann ABSENDEN; Sie werden schnellstmöglich von uns hören.


* Name:

* E-Mail:

* Betreff:

Firma:

* Telefon:

* Nachricht: